Chalkidiki: Das grüne Herz Griechenlands

Chalkidiki: Das grüne Herz Griechenlands

Chalkidiki: Das grüne Herz Griechenlands Chalkidiki: Das grüne Herz Griechenlands Chalkidiki: Das grüne Herz Griechenlands

Chalkidiki: Das grüne Herz Griechenlands

Kontakt: Grünstadter Reise- und Verkehrsbüro
Land: Griechenland
Thema: Genuss und Lebensart
Telefon: 06359/93650
Datum: 11 July 2012

Chalkidiki: Das grüne Herz Griechenlands

Reisebüro kontaktieren

 

 
Chalkidiki: Das grüne Herz Griechenlands
 
Die Ferienregion Chalkidiki besteht aus drei Halbinseln: Kassandra, Sithonia und Athos. Als Mönchsrepublik ist auf Athos der Besuch für Männer und nur nach einem aufwändigen Gestattungsverfahren möglich. Sithonia und Kassandra dagegen bieten für Reisende alle Möglichkeiten für einen erholsamen Urlaub: interessante Landschaften, schöne Buchten mit malerischen Örtchen und großstädtisches Flair. Wie in kaum einer anderen Region in Europa findet sich hier der Kontrast und das Miteinander von Modernität und Tradition.
 
Nach der kurzen Fluganreise von ca. 2 ¾ Stunden und Ankunft in Thessaloniki lohnt sich der Besuch dieser Metropole, nach Athen, die zweitgrößte Stadt Griechenlands, mit all ihren Reizen: Kulturdenkmäler und architektonische Spuren der Geschichte, moderne Shopping-Zonen, malerische Gässchen und mediterranes Ambiente am Hafen. Die Halbinsel Sithonia fasziniert durch die Abwechslung von grünem Hinterland und traumhaften Sandstränden. Ein Paradies für Wanderer sind die hügeligen Berglandschaften mit großem Pflanzenreichtum und pittoresken Wegen. Fast an jeder Wegbiegung wird der Wanderer mit einem neuen Ausblick belohnt. Hier erschließt sich dem Betrachter, warum Chalkidiki auch das grüne Herz Griechenlands genannt wird. Die feinsandigen Strände laden zum Relaxen, ebenso  zu sportlichen Aktivitäten ein. Beste Voraussetzungen zum Schwimmen und für viele Arten von Wassersport wie Segeln und Windsurfen. Ausflüge ins Hinterland sind lohnenswert, da in den romantischen Dörfchen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Ebenso wie auf Athos, dem Berg der Mönche. Diese östlichste Halbinsel kann vom Schiff aus „besichtigt“ werden, das sich der Küste bis auf 500m nähert: Hier bietet sich ein atemberaubender Blick auf den Berg und die Klöster, die am Fels zu hängen scheinen.
 
Meine Hotel-Empfehlungen: Anthemus Sea Beach Hotel & Spa, 5 Sterne Hotel mit gepflegter Gartenanlage direkt am feindsandigen Strand. Der besondere Tipp: Das A la Carte Restaurant „Taverne“ in Strandnähe mit griechischen Spezialitäten. Philoxenia Bungalows und Hotel – 3 Sterne. Inhabergeführte Mittelklasse-Anlage mit familiärer Atmosphäre und Tradition. Gerne beantworte ich Ihre Fragen: Michael Wiegand, Grünstadter Reise- und Verkehrsbüro, Kirchheimerstraße 1, 67269 Grünstadt. Tel: 06359/93650 E-Mail: info@gruenstadter-reisebuero.de
10.07.2012